News

Im Ort bleiben können - Volksbefragung über unser neues Ortszentrum

Zur Entscheidungsfindung über unser neues Ortszentrum findet am 18. November 2018 eine Volksbefragung statt

Am Sonntag, 18. November, sind alle wahlberechtigten BürgerInnen von St. Andrä Wördern aufgefordert, über das künftige Ortszentrum abzustimmen. Ein Platz zum Wohnen, Arbeiten und Leben wird zwischen dem Bahnhof St. Andrä-Wördern und dem Gemeindeamt in den nächsten Jahren schrittweise umgesetzt. Jedes Jahr werden 20 bis 30 leistbare, auch soziale Wohnungen mit Tiefgaragen errichtet. Ein Teil wird für unsere jungen und älteren Mitbürger reserviert, die in unserer Gemeinde leben. Man wohnt im neuen Ortszentrum mit Geschäften und einem Nahversorger, kann zu Fuß zum Bahnhof gehen und das Auto wird unterirdisch abgestellt. Das neue Ortszentrum bietet Platz für Büros, Nahversorger, Ärzte und ein Kaffeehaus. Heimische Unternehmer haben sich schon angemeldet. Durch die neuen Geschäfte werden Arbeitsplätze geschaffen. Mehr Menschen werden mit dem Zug fahren. Wir rechnen mit einer Ausweitung der Zugverbindung (15-Minuten-Takt nach und von Wien.)